ICE 3

<- zurück zu: Züge in Deutschland
<- zurück zu: Fernverkehr heute


ICE 3
3.6 / 5 Redaktionswertung
{{ reviewsOverall }} / 5 Nutzerwertung (0 Meinungen)
AbnehmendEinsatz
Vorteile
  • Ansprechendes Design
  • Schöne Lounge mit Blick auf die Strecke
  • 300 km/h Höchstgeschwindigkeit
Nachteile
  • Nur sehr wenige Abteile
  • Wandfensterplätze
  • Keine Fahrradbeförderung
  • Leseleuchten nur in der 1. Klasse
Zugbeschreibung
Mitte der 1990er Jahre wurde der ICE 3 entwickelt. Der Zug war der erste, der in Deutschland 300 km/h fahren sollte. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf das Design des Zuges gelegt. Das sieht man außen und innen. In den Endwagen gibt es sogenannte „Lounges“ mit Blick auf die Strecke. Ursprünglich waren nur für die erste Klasse Abteile vorgesehen. Im Laufe der Produktion wurde jedoch pro Zug ein ursprünglicher Erstklasswagen zur zweiten Klasse umgerüstet, so dass es nun auch drei Abteile der 2. Klasse im Zug gab. Dafür meinte man, zukünftig ohne Speisewagen auskommen zu können. Einfache Stehbistros sollten genügen. Nach öffentlichen Protesten wurde diese Entscheidung korrigiert und zumindest ein kleiner Sitzbereich mit Tischen versehen. Die Bezeichnung „Bordbistro“ blieb aber erhalten.
Die Sitze wurden aus dem alten ICE 2 weiterentwickelt und besaßen Anfangs noch das Entertainment-System, welches jedoch schnell abgeschaltet wurde. Die Lehne der Sitze lässt sich weit nach hinten neigen, womit bequemes Reisen möglich ist. Oft ist diese Möglichkeit jedoch technisch blockiert, was den Komfort dann merkbar reduziert. Auch in diesem Zug gibt es einige Wandfensterplätze in beiden Wagenklassen.
Ende der 2010er Jahre begann die Bahn mit der Renovierung der Inneneinrichtung („Redesign“). Stand Anfang 2020 sind noch einige Züge in der alten Ausführung in Betrieb.

REDAKTIONSWERTUNG IM DETAIL
Sitzkomfort4
Wagenausstattung4
Entspannung & Ruhe3
Unterhaltung & Arbeiten4
Verpflegung3

Bewerten Sie diesen Zug hier!

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Einwilligung zur Datenspeicherung Ich habe die Datenschutzerklärung dieser Website gelesen und verstanden und bin damit einverstanden, dass meine Daten zu den dort genannten Zwecken elektronisch gespeichert werden.

Wie finde ich diesen Zug in der Zugbuchung?

Alle Tipps und Tricks finden Sie unter Buchen und Reisen.

Mit den dort genannten Hinweisen können Sie den ICE 3 sicher finden. Leider können Sie jedoch vorab nicht unterscheiden, ob es sich um einen älteren ICE 3 oder einen ICE 3 Redesign handelt – das bleibt leider dem Zufall überlassen.
Im Gegensatz zur „MS“-Version haben ICE 3 und ICE 3 redesign keine weiteren Sitzplätze im Speisewagen. Sollten Sie also Sitzplätze 1. Klasse im Speisewagen sehen, fahren Sie mit dem ICE 3 MS, der hier seine eigene Seite hat.

Nutzermeinungen Bewerten Sie diesen Zug hier!
Sortierung:

Geben Sie als erstes Ihre Bewertung ab.

Geprüft
/ 5
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Mehr anzeigen
{{ pageNumber+1 }}

nach oben
<- zurück zu: Züge in Deutschland
<- zurück zu: Fernverkehr heute